システムステータス

Benutzer müssen sich registrieren und mit ihrer Apple-ID anmelden, um mit Apple-Geräten arbeiten zu können. Allerdings bemerken die Leute manchmal Probleme mit Apple-ID-Server, beispielsweise beim Versuch, sich bei ihrem iCloud-Konto anzumelden. Sogar iTunes- und App Store-Bereiche zeigen das ID-Überprüfungsproblem und erlauben keine Anmeldeversuche.

Sie können Fehler verwenden Systweaks erweiterter Identitätsschutz Tool, um Ihre Login-Passwörter und Ihr Konto sicher aufzubewahren. Jedoch Verbindung zu Apple-ID-Server Die Eingabeaufforderung ist auf Probleme mit dem Verifizierungsserver zurückzuführen. Es gibt verschiedene Lösungen, um das Problem zu beheben – hier stellen wir sie in einer Liste vor.

Möglichkeiten zur Behebung des Fehlers beim Verbinden mit dem Apple ID-Server

Es gibt mehrere Lösungen, mit denen versucht werden kann, das Problem zu beheben Apple-ID-Server . Diese treten unter anderem aufgrund von Problemen bei der Internetverbindung, den Zertifizierungseinstellungen, dem Schlüsselbundzugriff oder den Zeiteinstellungen des Geräts auf.

Suchen Sie sorgfältig die Hauptursache dafür in Ihrem Fall und befolgen Sie die richtigen Schritte, um dieses spezielle Problem zu beheben. Wir haben die gängigsten Lösungen zur Behebung dieses Fehlers bei iOS- und macOS-Produkten zusammengestellt.

Lösung 1: Überprüfen Sie, ob der Status von Apple-Servern angezeigt werden soll

Wenn die Fehlermeldung „Connecting to Apple-ID-Server angezeigt wird, sollten Sie zuerst den Zustand der Server prüfen. Wenn sie ausgefallen sind, kann dieser Fehler auftreten. Warten Sie, bis es erneut aktiviert wird, wenn die Server im Moment inaktiv sind.

Wie macht man das?
Schritt 1: Gehen Sie zur offiziellen Seite von Apple.

Schritt 2: Suchen und öffnen Support.

Schritt 3: Suchen Sie nach der App System Status und wählen Sie die erste Hyperlink-Auswahl. Eine Liste aller verfügbaren Dateidienste, Stores und iCloud-Server wird angezeigt.

Schritt 4: Sehen Sie sich die Symbolanzeige neben den aufgelisteten Diensten an. Die grünen sind aktiv. Sie sind jedoch nicht verfügbar, wenn neben einem Dienst orange, gelbe oder rote Farben angezeigt werden.

Lösung 2: Erwerben Sie das neueste iOS/iPadOS-Software-Update von Apple

Der Grund, warum man sich nicht verbinden kann Apple-ID-Server kann passieren, da die alte verfügbare Software im Vergleich zu neueren Technologien im Einsatz veraltet ist. Dies kann Störungen und Fehler verursachen und sogar die Sicherheitsprotokolle des Geräts beeinträchtigen. In diesem Fall sollten Sie das Betriebssystem Ihres Apple-Geräts auf die neueste verfügbare Softwareversion von der offiziellen Apple-Website aktualisieren.

Beachten Sie, dass einige Benutzer das Verbindungsproblem bemerken, nachdem sie den Softwareaktualisierungsprozess abgeschlossen haben. Dies geschieht, wenn die neue Version nicht mit den verfügbaren Programmen kompatibel ist, sodass die Rückkehr zur vorherigen Betriebssystemversion hier von Vorteil ist.
Fehler

Lösung 3: Alle Internetverbindungen auswerten und mit einer anderen verknüpfen

Verbinden mit Apple-ID-Server kann aufgrund eines getrennten Netzwerkzustands auftreten. Um zu überprüfen, ob dies der Fall ist, sollten Sie versuchen, Online-Inhalte zu streamen oder einen regulären netzwerkbasierten Dienst zu verwenden. Um das Problem zu beheben, sollten Sie Ihr Gerät mit einem anderen Netzwerkdienstanbieter verbinden, z. B. WLAN.

Wie macht man das?
Schritt 1: Gehen Sie auf dem iPhone-Gerät zum Startbildschirm.

Schritt 2: Drücken Sie Settings > WiFi.

Schritt 3: Drehen WiFi Verbindung eingeschaltet, und alle verfügbaren Netzwerke werden automatisch angezeigt.

  WiFi Verbindung

Schritt 4: Wählen Sie aus the WiFi network mit zu verbinden. Hinzufügen Password und dann auf klicken Join .

Passwort hinzufügen

Lösung 4: Melden Sie sich von Ihrer Apple-ID ab und erneut an

Eine einfache Lösung, um den Verbindungsfehler mit der Apple ID zu beheben, besteht darin, sich vollständig vom Konto abzumelden. Dann können Sie versuchen, sich mit der Apple-ID anzumelden. Es kann in einigen Fällen das Problem des Verbindungsfehlers beseitigen.

Wie macht man das?
Schritt 1: Öffnen Sie das iPhone und greifen Sie auf die App zu Settings > Drücken App iTunes & Store.

Schritt 2: Tippen Sie auf Apple ID und klicken Sign Out .

Schritt 3: Tippen Sie dann auf Sign In erneut > Hinzufügen Apple ID und Password. Dies sollte das Problem beheben.

Lösung 5: Deaktivieren Sie die VPN-Verbindung

Viele Benutzer entscheiden sich für VPN-Software zum Schutz der Privatsphäre und für eine bessere Surfleistung. Plus, mit erstklassigen Lösungen wie ExpressVPNist es möglich, sich mit globalen Servern zu verbinden und auf verschiedene Websites und Inhalte zuzugreifen, auch auf solche, die geografisch gesperrt sind.

Manchmal kann ein aktives VPN jedoch Systemfaktoren beeinträchtigen, z. B. das Aktualisieren der Einstellungen für die Apple ID. Schalten Sie die VPN-Software am besten aus und melden Sie sich dann erneut mit der Apple-ID an.

Lösung 6: Fordern Sie einen Bestätigungscode für die Apple ID an

Einer der häufigsten Gründe für Apple-ID-Server – basierter Verbindungsfehler ist ein vorübergehender Fehler im System. Wenn dies in Ihrem Fall die Hauptursache ist, empfehlen wir Ihnen, sich anzumelden iCloud.com oder ein anderes Gerät mit der Apple-ID. Dazu benötigen Sie den Bestätigungscode von Apple. Sie können diesen Code erhalten, ohne das iPhone-Gerät zu verwenden, wenn Sie verwenden System Preferences Erste.

Wie macht man das?
Schritt 1: Klicken Sie auf dem Macbook auf System Preferences > Wählen Apple ID.

Schritt 2: Öffnen Sie die Registerkarte von Password & Security.

Schritt 3: Tippen Sie auf Get a Verification Code.

Schritt 4: Der Code erscheint auf dem Bildschirm > Drücken Sie OK und kopiere es.

Bestätigungscode-Anfrage

Schritt 5: Beim Versuch, sich über anzumelden iCloud.comverwenden Sie diesen Code.

Lösung 7: Aktualisieren Sie die macOS-Software

Aufgrund eines veralteten Zustands der macOS-Software in einem Gerät erhalten Benutzer möglicherweise die Fehlermeldung Verbinden mit Apple-ID-Server . In der Regel reicht es aus, das MacBook-Gerät über das Apple-Logo in der Menüleiste der Startseite neu zu starten. Oder Sie müssen die m installieren neuestes verfügbares macOS-Versionsupdate.

Wie macht man das?

Schritt 1: Öffnen Sie Ihre Macbook-Geräteeinstellungen und klicken Sie auf System Preferences menu.

Schritt 2: Drücken Sie Software Update .

Schritt 3: Schlagen Download > Install.

Aktualisieren Sie die macOS-Software

Schritt 4: Nachdem das macOS aktualisiert wurde, starten Sie das Gerät neu.

Schritt 5: Drücken Sie auf > Option > R . Halten Sie gedrückt, bis der sich drehende Globus erscheint, und lassen Sie sie dann los.

Schritt 6: Wählen Sie Reinstall macOS > Continue.

macOS neu installieren

Schritt 7: Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.

Lösung 8: Setzen Sie die Netzwerkeinstellung vollständig zurück

Manchmal Fehler beim Verbinden mit Apple-ID-Server tritt auf, da Benutzer ihr Gerät nicht mit ihrem verfügbaren Internetnetzwerk verbinden können. Nachdem Sie Ihre Mobilfunkverbindung und Ihr WLAN überprüft haben und diese relativ normal erscheinen, müssen Sie möglicherweise die Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, um Kompatibilitätsprobleme zu beheben.

Denken Sie daran, dass dieser Vorgang das Ändern der Einstellungen für die Mobilfunkdatenverbindung beinhaltet. Außerdem haben Sie keinen Zugriff auf eines der WLAN-Netzwerke, denen Sie zuvor beigetreten sind. Eine erneute Anmeldung ist erforderlich.

Wie macht man das?
Schritt 1: Klicken Sie auf dem iPhone-Gerät auf Settings > General.

Schritt 2: Tippen Sie auf Reset .

  Zurücksetzen

Schritt 3: Drücken Sie als Nächstes Reset Network Settings.

Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Schritt 4: Hinzufügen Password> Drücken Reset Network Settings .

Fix 9: Aktualisieren Sie die Einstellungen für Datum und Uhrzeit auf dem Gerät

Das Verbindungsproblem mit Apple-ID-Server kann manchmal vorkommen, da die Zeit-, Datums- oder Standortdaten auf dem Gerät ungenau sind. Um diesen Fehler zu beheben, sollten Sie daher diese Einstellungen auf die aktuelle Ortszeit und Dateninformationen aktualisieren.

Wie macht man das?
Schritt 1: Greifen Sie auf dem iPhone-Gerät zu Settings > General.

Schritt 2: Wählen Sie Date & Time aus dem folgenden Menü.

Terminzeit

Schritt 3: Drehen Sie den Knebel neben Set Automatically auf EIN. Wenn dies beim Öffnen bereits aktiviert ist, schalten Sie den Schalter auf AUS und wieder auf EIN.

Automatisch einstellen

Lösung 10: Erzwingen Sie einen Neustart des iPhone-Geräts

Wenn Einstellungen oder Cache im System verfügbar sind, kann dies zu Problemen bei den regulären Systemfunktionen führen. Zur Ausgabe mit Apple-ID-Server , sollten Sie versuchen, einen Neustart des Geräts zu erzwingen, um das Problem der fehlgeschlagenen Überprüfung zu beenden. Dies funktioniert auch in Fällen, in denen der Benutzer die genaue Ursache des Problems nicht kennt.

  • iPhone 6s-Geräte und frühere Modelle – Halten Sie gedrückt Home + Side zusammen, bis auf dem Bildschirm das Apple-Logo angezeigt wird.
  • iPhone 7-Gerät – gedrückt halten Volume Down + Side 10 Sekunden im Gerät. Wenn das Apple-Logo angezeigt wird, lassen Sie los.
  • iPhone X/8-Geräte und neuere Modelle – Drücken Sie nach unten Volume Up und sofort loslassen. Wiederholen Sie dasselbe für Volume Down . Drücken Sie dann auf die Seitentaste Ihres Geräts, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Bonus: Löschen Sie Ihre App-Caches und Junk mit einem Drittanbieter-Tool

Wenn in Apps auf Ihrem MacBook-Gerät übermäßig viele Cache- und Junk-Dateien vorhanden sind, sollten Sie sich darauf konzentrieren, sie alle zu entfernen. Diese können Systemprobleme wie Serververbindungs- oder Überprüfungsfehler verursachen. An dieser Stelle sollten Sie eine zuverlässige Reinigungssoftware wie z CleanMyMac X um Ihr Gerät und System frisch zu halten.

Die Anwendung entfernt effektiv Junk-Elemente aus allen Ecken des Systems und optimiert die Leistung. Es entfernt unnötige Dateien nach einem umfassenden intensiven Systemscan, wie z. B. fehlerhafte Downloads, veraltete Caches, nutzlose Lokalisierungen und Protokolle. Außerdem entfernt es Müll aus Apps wie Fotos, Mail und iTunes und verbessert so die Leistungsqualität.

Fazit

Insgesamt wäre es am besten, die hier genannten verschiedenen Sequenzen zu verwenden, um den Fehler beim Zugriff auf den Verifizierungsserver effektiv zu beheben. Unabhängig davon, ob Sie sich entscheiden, einen Neustart Ihres Mac/iPhone/iPad zu erzwingen oder die Netzwerkeinstellungen oder das Kennwort zu aktualisieren, sollten Sie diese Lösungen ausprobieren, um zu sehen, welche für verschiedene Situationen geeignet sind. Befolgen Sie dann die genannten Schritte.

Oben finden Sie Informationen zum Beheben eines Fehlers beim Verbinden mit dem Apple ID-Server?. Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar im Kommentarbereich unten oder liken und teilen Sie ihn techlike.net in den sozialen Medien, um diese Lösung bekannt zu machen.